Kategorien
News

Workshop BREMSEN für erwachsene Inline-Skater

Die Kids haben ihren Sommerferien-Spaß beim Workshop „Sicher Inline-Skaten“.
**Jetzt wollen wir auch Erwachsene sicher ins Rollen bringen. Denn wer rollen will, muss auch bremsen können.

An diesem Samstagnachmittag, 25. Juli 2020 zwischen 15 und 17 Uhr, zeigt Ihnen ein erfahrener Trainer, wie man bremst. Zwei Stunden lang. Der Gewinn an Sicherheit und der mit der Sicherheit zusammenhängende Spaß kostet 20,00€ pro Person.

Kategorien
News

Inline-Workshops in den Sommerferien – alle Kurse ausgebucht

Inline-Workshops in den Sommerferien - sofern in der Corona-Krise erlaubt

Auch in diesem Jahr führt der Speed Skating Club Köln (SSC Köln) in den Sommer-Schulferien wieder seine beliebten Workshops „Sicher Inlineskaten“ durch. Seit Mittwoch, 24. Juni 13:00 Uhr, sind allerdings alle Kurse ausgebucht.
Geändert hatten wir das Einstiegsalter. In diesem Jahr beginnen wir mit Sechsjährigen und freuen uns über die Teilnahme von Jugendlichen bis 15 Jahre. Die grundsätzliche Durchführung der Workshops sowie deren Gestaltung im Detail (z.B. Teilnehmerzahlen; angepasste Trainingsformen) richten sich nach den Corona-Vorgaben von Bund, Land und Stadt Köln.

Kategorien
News

Leid in Corona-Zeit – aber Inline-Bahn wird gebaut

Freud und Leid
Freud und Leid

Kurze Verschnaufpause beim Bau der Inline-Skatingbahn des SSC Köln, nachdem in den ersten vier Bau-Wochen Freud und Leid ganz dicht beieinander lagen.
Bezirksbürgermeister Schößler beim 1. SpatenstichFreud am 12. März, als Bernd Schößler, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Köln 5 (Nippes), selber Inline-Skater und Förderer des SSC Köln, hoffnungsvoll den ersten Spatenstich auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Scheibenstraße/Weidenpesch zum Bau einer Inline-Skatingbahn setzte.
Leid kam dann am darauf folgenden Tag, als die Corona-Krise den gesamten Sport lahm legte: Zunächst musste INSIDE COLONIA, die traditionelle Hallenrennveranstaltung des SSC Köln, abgesagt werden; und danach wurde wie in allen anderen Sportarten Vereinstraining gestoppt.
Weg mit der Schlacke Doch im SSC Köln blicken wir weiterhin in die Zukunft. Denn die am 12. März begonnenen Arbeiten an einer Inline-Skatingbahn, wie es sie in dieser Form in ganz Nordrhein-Westfalen nicht gibt, konnten ungehindert fortgesetzt werden.

Kategorien
News

Endspurt beim Bahnbau-Marathon – das Ziel ist in Sicht

Endspurt beim Bahnbau-Marathon – das Ziel ist in Sicht
v.l.: Claudia Maria Henneken, Bezirksbürgermeister Bernd Schößler, Hanspeter Detmer, Robert Woermann

Endlich wurde in Köln mit dem Bau der Inline-Skatingbahn begonnen. Am 12. März 2020 um 15 Uhr setzte Bernd Schößler, Bürgermeister des drittgrößten Kölner Stadtbezirks Nippes, den ersten Spatenstich. Gebaut wird im Stadtteil Weidenpesch gut 500 Meter entfernt von der Kölner Galopprennbahn. Innerhalb der großen Bezirkssportanlage Scheibenstraße entsteht jetzt neben einem kleinen Stadion für Fußball und Leichtathletik, einem Fußball-Kunstrasenplatz, dem Tennis-Club der Ford-Werke sowie neuerdings einer Disk-Golf-Anlage ein richtiges Rollsport-Zentrum. Denn der Speed Skating Club Köln (SSC Köln) wird mit seiner Bahn direkter Nachbar der „North Brigade Köln“ mit ihrem Skateboarding-Park. Beide Vereine gehören neben dem Rollsport- und Inline-Verband NRW auch dem Deutschen Rollsport- und Inline-Verband DRIV an.

Kategorien
News

INSIDE COLONIA findet leider nicht statt

Der Vorstand des SSC Köln hat schweren Herzens beschlossen, die Veranstaltung INSIDE COLONIA am Samstag, 14. März 2020, nicht stattfinden zu lassen.
Der SSC Köln folgen damit u.a. den Empfehlungen der Stadt Köln. Der für unseren Verein und unsere Sporthalle zuständige Sportreferent informierte uns darüber, dass vorerst in den kommunalen Sporthallen keine Meisterschafts-Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen. Davon betroffen istsomit auch INSIDE COLONIA als NRW-Landesmeisterschaft
.